Entspannung für Zuhause
Genießen Sie einen Tag voll Wellness und Entspannung in den eigenen 4 Wänden!
Wenn die Temperaturen kühler werden, zieht es uns stärker in die eigenen vier Wände. Da ist ein entspannender Wellness Tag doch genau das Richtige. Nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit, um zu relaxen und entspannen. Mit unseren Tipps ist Erholung garantiert. 

Ein Wellness Tag nur für Sie

Vorbereitungen für Ihren Wellness Tag

Damit Sie so richtig entspannt in Ihren Wellness Tag starten, sollten Sie einige Dinge bereits am Vortag erledigen. Besorgen Sie alles, was Sie an Ihrem Relax-Tag brauchen. Dazu gehört der Einkauf für Ihr Frühstück, Mittagessen, die Jause und das Abendessen. Duftkerzen, eine Entspannungs-CD oder die richtige Spotify-Playlist und Badezusätze, wie Aromaöle oder ein Wellnessbadesalz dürfen nicht fehlen. So können Sie entspannt in den Tag starten, ohne ständig eine To-do-Liste im Kopf zu haben. Versuchen Sie bereits am Vortag früh ins Bett zu gehen, um sich einmal so richtig auszuschlafen!
Seitenanfang

Ein guter Start in den Tag

Schwungvoll in den Tag

Stellen Sie sich einen Wecker auf etwa 9:00. Geben Sie sich nach dem Läuten des Weckers noch einige Minuten Zeit, bevor Sie aus dem Bett steigen. Schließlich müssen Sie an Ihrem Wellness Tag nichts überstürzen. Dann machen Sie das Fenster auf, denn frische Luft belebt die Geister am frühen Morgen. Ein paar entspannende Dehnübungen oder Yoga Positionen bringen den Körper so richtig in Schwung.
Frau auf Bett
Erst Bewegung, dann Entspannung.

Ein ausgewogenes Frühstück

Weiter geht’s mit einem leckeren Frühstück: Zum Beispiel ein Joghurt mit Früchten und Müsli, ein Glas Orangensaft dazu und eine heiße Tasse Tee. Sie mögen es lieber salzig? Dann probieren Sie doch ein Vollkornbrot mit Avocado und Tomaten. Nehmen Sie sich Zeit in Ruhe Ihr Frühstück zuzubereiten und genießen Sie jeden Bissen. Sie werden merken, dass ein Frühstück richtig entspannend sein kann.
Muesli mit Beeren
Das perfekte Frühstück zum Entspannen.

Einfach abschalten

Um den Wellness Tag so richtig zu genießen, empfehlen wir Ihnen das Handy und den PC bzw. Ihre Internetverbindung heute einmal nicht zu nutzen. Erzählen Sie Ihren Liebsten von Ihrem Vorhaben und dass Sie einen Tag nicht erreichbar sind. Sie werden sehen, Sie verpassen nichts!
Um den Kopf so richtig freizubekommen, ist ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft ideal. Drehen Sie eine kleine Runde im nächsten Park, und wenn es das Wetter zulässt, setzen Sie sich auf eine Parkbank und lauschen Sie aufmerksam Ihrer Umgebung. Atmen Sie tief ein und genießen Sie ein paar Minuten die Gerüche der Natur. Im Nu sind alle belastenden Gedanken aus Ihrem Kopf verschwunden und Sie werden merken, wie Sie beginnen, sich richtig zu entspannen.
Frau im Feld
Entspannung findet in der Natur statt.

Relaxen im Badezimmer

Nach einem leichten Mittagessen, wie zum Beispiel einer leckeren Kürbissuppe oder einem Fischfilet, geht’s ab ins Badezimmer. Sie werden sehen, wie leicht Sie das eigene Bad in Ihre ganz persönliche Wellness Oase verwandeln können. Verzichten Sie auf grelles Licht und setzten Sie auf natürlichen Kerzenschein. Mit einer aromatischen Duftkerze zaubern Sie im Nu eine entspannende Atmosphäre. Sorgen Sie mit ruhigen Liedern für eine musikalische Untermalung, die Ihrer Entspannung nicht im Weg steht.
 
Kerze im Badezimmer
Entspannung finden Sie auch in der eigenen Wellnessoase.

Ab in die Fluten

Bevor Sie in die Badewanne steigen, legen Sie sich ein Handtuch und einen flauschigen Bademantel zurecht. Ein Glas Wasser oder Tee und etwas Obst platzieren Sie griffbereit. 
Tauchen Sie nun ein in Ihr Wellness Bad. Das warme Wasser entspannt Körper und Geist. Pflegende Badezusätze und Aromaöle helfen, Ihre Muskulatur und auch Ihre Sinne zu entspannen. Passen Sie den Badezusatz an die Bedürfnisse Ihrer Haut an. 
Frau entspannt in der Badewanne
Duftende Öle tragen zur Entspannung bei.
Auch gegen Rückenschmerzen wirkt ein warmes Bad sehr entspannend. Wenn ein heißes Bad nicht reichen sollte, können Sie die schmerzende Stelle noch mit der ABC Wärme-Creme einmassieren. Nach etwa 20 Minuten in den warmen Fluten sollten Sie wieder aus der Wanne steigen. Kuscheln Sie sich in Ihren Bademantel und ruhen Sie sich weitere 20 Minuten aus, um den Kreislauf wieder zu stabilisieren.

Pflege für den Körper

Um Ihre Haut vor dem Austrocknen zu schützen, cremen Sie sich mit einer feuchtigkeitsspendenden Bodylotion ein. Nun ist es Zeit sich Ihrem Gesicht zu widmen. Entfernen Sie abgestorbenen Hautzellen mit einem Gesichtspeeling. Tragen Sie im Anschluss eine pflegende Gesichtsmaske auf, um Ihrer Haut wieder Feuchtigkeit zurückzugeben. Während Ihre Maske einwirkt, widmen Sie sich doch Ihren Füßen. Mit der richtigen Anleitung schaffen Sie auch Zuhause eine Pediküre wie beim Profi.
Entspannung für den Körper
Eincremen pflegt und entspannt die Haut.

Pflegetipp fur das Gesicht

Eine Gesichtsmaske ist ein schneller Schönmacher. Zusätzlich bekommt Ihre Haut so auch wohltuende Pflege. Sie können eine Gesichtsmaske ganz leicht selbst machen. Um ihrer Haut Feuchtigkeit zu spenden, empfehlen wir eine schnelle Maske mit Avocado, die im Nu samtweiche Haut zaubert. Pürieren Sie dazu eine halbe Avocado. Mischen Sie einen Esslöffel Topfen oder Joghurt und einen Esslöffel Honig in die Masse. Geben Sie zum Schluss noch einen Spritzer frischen Zitronensaft dazu.
Entspannung für Ihr Gesicht
Eine Gesichtsmaske pflegt und entspannt.

Tragen Sie die Maske auf das gereinigte Gesicht auf und lassen Sie sie diese 10-20 Minuten einwirken. Nach der Einwirkzeit waschen Sie die Masse mit lauwarmem Wasser wieder ab. Ihr Gesicht wird sich spürbar gereinigt und entspannt anfühlen.

Gönnen Sie sich Ruhe

Legen Sie sich doch an diesem Tag einmal ganz früh ins Bett. Schnappen Sie sich Ihr Lieblingsbuch oder den neuesten Bestseller, der schon Wochen darauf wartet, gelesen zu werden. Eine warme Tasse Tee und eine Duftkerze sorgen wieder für eine angenehme Atmosphäre. Sie werden sehen, dass Sie solche Tage voll Ruhe und Entspannung immer wieder erleben wollen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude und Erholung.
 
Seitenanfang