Wundversorgungs-Set für unterwegs

3 Schritte zur optimalen Wundversorgung im praktischen Set

  • (0)
Bewertung hinzufügen
  • Inhalt: Wundspray 50ml, Classic Pflaster und Wundsalbe 50g
  • Zum Reinigen, Schützen und Behandeln von Wunden
  • Griffbereit für zuhause oder unterwegs
  • Jetzt zum Vorteilspreis in teilnehmenden Apotheken
  • Das Set enthält Medizinprodukte: Beachten Sie die Gebrauchsanweisung genau und wenden Sie sich erforderlichenfalls an Arzt oder Apotheker.
Drucken

3 Schritte zur optimalen Wundversorgung im praktischen Set

Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Kleine Verletzungen wie Schnitte, Schürfwunden und Kratzer gehören zum Alltag.  Doch zum Glück muss Wundversorgung in den meisten Fällen nicht kompliziert sein. Je nach Art, Größe und Lokalisation können die meisten Wunden gut zuhause behandelt werden.


Eine gute Wundversorgung besteht aus drei Schritten: reinigen, schützen und behandeln.

Eine saubere Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung. Reinigen Sie die Wunde mit dem Hansaplast Wundspray, um sie effektiv vor Infektionen zu schützen und Schmutz, Bakterien und kleinere Partikel zu entfernen.

Der zweite Schritt ist der Schutz der Wunde vor äußeren Einflüssen wie Schmutz und Bakterien, um eine ungestörte Heilung zu ermöglichen. Schützen und polstern Sie Ihre Wunde zuverlässig mit dem Classic Pflaster.

Drittens können Sie der Wunde helfen mit einem geringerem Narbenrisiko zu heilen und den natürlichen Heilungsprozess fördern. Tragen Sie dafür die Hansaplast Wundsalbe regelmäßig bis zur vollständigen Heilung auf.

Eine saubere und gereinigte Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung, um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen. Sprühen Sie das Hansaplast Wundspray aus einer Entfernung von ca. 10cm auf die gesamte Wunde, um Schmutz und sichtbare Partikel zu entfernen. Wenn notwendig, wiederholen. Die Wunde und die umliegende Haut vorsichtig trocknen.


Da es sich bei der Hansaplast Wundspray um ein Medizinprodukt handelt, beachten Sie bitte die Gebrauchsanweisung genau und wenden Sie sich erforderlichenfalls an Arzt oder 


Wichtig: Kleine Verletzungen hören nach kurzer Zeit auf zu bluten. Sollte die Blutung nicht stoppen, üben Sie mit einer Kompresse Druck auf die Wunde aus und wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal.

Der zweite Schritt ist der Schutz der Wunde vor äußeren Einflüssen wie Schmutz und Bakterien, um eine ungestörte Heilung zu ermöglichen. Schützen Sie Ihre Wunde mit einem geeigneten Pflaster oder sterilen Wundverband von Hansaplast. Wenn nicht anders vom Arzt empfohlen, sollte das Pflaster oder der sterile Wundverband täglich gewechselt werden.
In einem dritten Schritt können Sie Ihrer Wunde helfen mit einem geringerem Narbenrisiko zu heilen und den natürlichen Heilungsprozess fördern. Tragen Sie dafür Hansaplast Wundsalbe regelmäßig bis zur vollständigen Heilung auf. Die Hansaplast Wundsalbe kann auf kleineren, oberflächlichen Wunden in jeder Phase des Heilungsprozesses angewendet werden.  Da es sich bei der Hansaplast Wundsalbe um ein Medizinprodukt handelt, beachten Sie bitte die Gebrauchsanweisung genau und wenden Sie sich erforderlichenfalls an Arzt oder Apotheker. Wenn notwendig, die Wunde mit einem Pflaster, einem sterilen Wundverband oder einer Kompresse von Hansaplast abdecken.
Produkt  Typ  Größe
Wundspray

50 ml
Classic
1m x 6cm
(Meterware)


10cm x 6cm
Wundsalbe
50g 

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich das Hansaplast Wundspray anwenden?
Eine saubere und gereinigte Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung, um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen. Das Hansaplast Wundspray dient der antiseptischen Wundreinigung für akute Wunden, wie z. B. Schnittwunden, Schürfwunden, kleineren Brandwunden 1. und 2. Grades sowie offenen Blasen. Auch bei chronischen und postoperativen Wunden kann das Hansaplast Wundspray nach Arztanweisung angewendet werden.
Wie wirkt das Hansaplast Wundspray?
Das Hansaplast Wundspray reinigt Wunden schmerzfrei und schnell, um effektiv vor Infektionen zu schützen. Das Hansaplast Wundspray ist farblos und hinterlässt keine Rückstände auf Haut und Kleidung. Durch den 360° Sprühkopf kann das Hansaplast Wundspray in jeder Position (auch über Kopf) angewendet werden – ideal für unterwegs.
Kann ich das Hansaplast Wundspray anwenden, bevor ich Hansaplast Wundsalbe auftrage?
Ja, Sie können das Hansaplast Wundspray vor der Nutzung von Hansaplast Wundsalbe anwenden. Lesen Sie mehr über das Einmaleins der Wundversorgung.
Wie oft soll ich ein Pflaster wechseln?
Aus hygienischen Gründen ist es ratsam, das Pflaster täglich zu wechseln. Einige innovative Pflaster, wie Hansaplast Schnelle Heilung mit dem Prinzip der feuchten Wundheilung sollten jedoch mehrere Tage getragen werden, um einen optimalen Heilungsprozess zu ermöglichen.
Soll ich eine kleine Wunde offen trocknen lassen oder mit einem Pflaster abdecken?
In einem ersten Schritt sollten Sie die Wunde reinigen, um sie effektiv vor Infektionen zu schützen – z. B. mit Hansaplast Wundspray. Anschließend schützen Sie die Wunde vor äußeren Einflüssen. Studien belegen, dass abgedeckte Wunden schneller heilen und einem geringeren Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Verwenden Sie hierfür z. B. Hansaplast Classic Pflaster. In einem dritten Schritt können Sie Ihrer Wunde helfen, sicher, schnell und mit geringerem Narbenrisiko zu heilen. Tragen Sie dafür Hansaplast Wundsalbe regelmäßig bis zur vollständigen Heilung auf.

Für weitere Informationen und Anwendungshinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage.
Wie sollte ich die Hansaplast Wundsalbe anwenden?
Tragen Sie einen dünnen Film der Hansaplast Wundsalbe ein- bis zweimal am Tag auf. Achten Sie aus hygienischen Gründen darauf, dass die Tube nicht mit der Wunde oder anderen Flächen in Kontakt kommt. Wiederholen Sie die Anwendung regelmäßig bis zur vollständigen Heilung. Die Hansaplast Wundsalbe kann in jeder Phase des Heilungsprozesses angewendet werden. Wenn notwendig, decken Sie die Wunde mit einem Hansaplast Pflaster, einem sterilen Wundverband oder einer Kompresse ab. Wenn nicht anders vom Arzt empfohlen, sollte das Pflaster, der sterile Wundverband oder die Kompresse täglich gewechselt werden.

Für weitere Informationen und Anwendungshinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage.
Was tun, wenn die Wunde Anzeichen einer Infektion zeigt?
Bei Wunden mit viel Exsudat (Absonderungen) oder Zeichen einer Infektion sollten Sie einen Arzt konsultieren. Bei Rötung, Schwellung oder Schmerz im Wundbereich, wenn sich der Zustand verschlechtert oder wenn der Wundheilungsprozess nicht innerhalb weniger Tage einsetzt, sollte ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden.
Jetzt Produkte bewerten – denn Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir bei Hansaplast arbeiten stets daran, unsere Produkte zu perfektionieren und weiterzuentwickeln. 
Dazu brauchen wir Ihre Rückmeldungen. Die Bewertung dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
Bewertung hinzufügen